Warum „Micha“?

micha-vers

Diesem Vers des Propheten Micha haben sich Christinnen und Christen weltweit als Ansporn genommen und die Micha-Initiative gestartet. Weil dieser Vers so herausfordernd ist, ist die Micha-Initiative international auch als „Micah Challenge“ bekannt. In mehr als 40 Ländern gibt es Micha-Kampagnen.

Der Vers von Micha beschäftigt sich zusammen mit über 2.000 weiteren Versen der Bibel mit Fragen von Armut und Gerechtigkeit. Im Alten wie im Neuen Testament ruft Gott in diesen Versen dazu auf, Armut zu lindern und Gerechtigkeit zu schaffen.

Wie wäre es denn, wenn wir mit Gott von einer gerechteren Welt nicht nur träumen würden, sondern globale Nächstenliebe ganz praktisch werden lassen? Von einer Welt, in der keine Menschen verhungern, in der alle Kranken zum Arzt gehen können, in der für jedes Produkt ein fairer Preis gezahlt wird, damit auch diejenigen in Würde leben können, die sie hergestellt haben?

 

 

„Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!  Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte, und deine Heilung wird schnell voranschreiten, und deine Gerechtigkeit wird vor dir hergehen, und die Herrlichkeit des HERRN wird deinen Zug beschließen.“ (Jesaja 58, Verse 7-8)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: