Verliebt wie am 7.Tag Aktionswoche 2016

Facebookbanner Aktionswoche

Am 7. Tag schaut Gott zurück auf sein Schaffenswerk, auf den Menschen, dem er gerade das Leben einhauchte. Jedes Stück ein Meisterwerk, einzigartig und herzlich geliebt. In unserer heutigen Welt denken wir nur selten an diesen Moment zurück. Es scheint uns vielmehr normal zu sein, dass man Menschen unterscheidet, nehmen es als gegeben, dass der Eine sich satt isst, während der Andere ums Überleben kämpft.

Menschenwürde

Der Begriff der Menschenwürde steht an erster Stelle in unserem Grundgesetz. Doch hat wirklich jeder von uns die gleiche Würde? Und kann sie tatsächlich niemand antasten?
Die Würde zeigt sich im Umgang mit unseren Nächsten. Sie zeigt sich in den Beziehungen zu Menschen, denen wir tagtäglich begegnen oder mit denen wir in unserer globalisierten Welt in Verbindung stehen. In unserer Aktionswoche wollen wir aus verschiedenen Perspektiven die Frage beleuchten, ob wir wirklich eine friedvolle und würdevolle Beziehung zu Gott, den Menschen und der ganzen Schöpfung in unserem Alltag pflegen.

Flyer zur Aktionswoche 2016

Veranstaltungen

SKLAVEREI, EIN THEMA VON GESTERN? – Vortragsabend
Di. 11.10. | 19:30 | Mennoniten Gemeinde – Hechtstr. 78a

Mit Tobias Zöllner, International Justice Mission (IJM)
Wir leben in einer Zeit, in der uns Sklaverei im Zusammenhang mit dem IS begegnet. Doch die schreckliche Menschenrechtsverletzung ist nicht nur Realität in wenigen Ländern, sondern weltweit. Tatsächlich hat Sklaverei nie aufgehört, zu existieren. Millionen armer Menschen in Südasien, Afrika und Lateinamerika leben heutzutage als Sklaven. Wie sieht moderne Sklaverei aus? Welchen Beitrag können wir als Christen leisten, um – wie einst William Wilberforce – die Sklaverei (erneut) abzuschaffen?
www.ijm-deutschland.de

 

MENSCHEN WÜRD(E) ICH – Open Stage
Mi. 12.10. | 19:30 | A30 – Alaunstraße 30

Special Guest: Marco Michalzik
Würde ich, würdest du, würden wir..
Würden Menschen menschenwürdiges Leben möglich machen? Was macht Menschen menschenwürdig?
Wo begegnet Dir Menschenwürde, wo suchst du sie vergeblich? Oder ist das für Dich doch nur ein verstaubter Begriff aus dem Grundgesetz? Lass uns teilhaben an Deinen Geschichten von Menschen, von Würde und vom Ich. Ganz egal ob mit Musik, Gedichten oder Bildern, die Bühne ist frei für deine Kreativität.
Du kannst dich einfach unter micha-initiative-dresden@gmx.net anmelden oder komm als Zuschauer vorbei.

Website von Marco: www.marcomichalzik.com
FB-Event: Menschen Würd(e) Ich – Open Stage

MENSCHEN WÜRD(E) ICH - Open Stage

MENSCHENWÜRDIG KOCHEN?  – faires Abendbrot
Do 13.10. | 19:30 | ÖIZ – Kreuzstr. 7

Ein leckeres Abendessen zum selbermachen. Bei fairen Lebensmitteln fallen uns sofort Kaffee und Kakao ein. Doch zu einer nachhaltigen Ernährung kann noch viel mehr gehören. Welche Produkte kann man fair kaufen, welche lieber regional? Ein Abend zum ausprobieren und dazulernen.
Für die Planung wäre eine Anmeldung hilfreich, spontan Entschlossene sind ebenso willkommen.
micha-initiative-dresden@gmx.net

DIE STIMME ERHEBEN – Lobpreisabend
Fr 14.10. | 19:30 | FeG Dresden – Leipziger Str. 220

Wir wollen die Stimme erheben, um unseren Gott zu loben. Und wir wollen unsere Stimmen für die Armen und Unterdrückten erheben, deren Rufen oft nicht gehört wird. In das Loben steigen wir mit einigen alten und neuen Liedern einsteigen ein, die in einem gleichnamigen Musikprojekt der Micha-Initiative zusammengetragen wurden. Lasst uns erleben, welche Leuchtkraft nach Innen und Außen davon ausgeht, wenn sich Gottesbegegnung und der Ruf nach Gerechtigkeit verbinden.
www.facebook.com/diestimmeerheben
Hier könnt ihr schonmal reinhören:

DAS BORDELL UM DIE ECKE – WAS GEHT MICH DAS AN?
Sa 15.10. | 19:30 | EFG Cotta – Birkenhainer Str. 5
Vortragsabend mit Adamstos Hope

Ein Informations- und Erfahrungsbericht über das Dresdner Rotlichtmilieu

MICHA-GOTTESDIENST
So 16.10. | 10:00 | Mennoniten Dresden – Hechtstr. 78A

Gottesdienst mit der Micha-Initiative Dresden
Verliebt, wie am 7. Tag

 


%d Bloggern gefällt das: